Ken Norton ist tot

Ken Norton ist heute im Alter von 71 Jahren an Herzversagen gestorben. Der ehemalige Schwergewichts-Weltmeister beendete 1981 seine Karriere nach 50 Profikämpfen mit einer Bilanz von 42 Siegen inklusive 33 K.o.-Erfolgen, einem Unentschieden und sieben Niederlagen. Nortons größter Erfolg war ein Sieg gegen Muhammad Ali, bei dem er ihm den Kiefer brach.

Weiterlesen »

21 Teilnehmer bestehen B-Trainer Lizenz

Der Deutsche Boxsport-Verband führte eine B-Trainerausbildung in der Zeit vom 09.-21.09.13 in Frankfurt (Oder) durch. Unter der Leitung des Lehrbeauftragten des DBV, Lothar Heine und Dipl.-Trainer Falk Huste nahmen 21 Trainerinnen und Trainer an der Ausbildung teil. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer bestanden die theoretische und die praktische Prüfung und konnten stolz ihre B-Trainerlizenz in Empfang nehmen. Nach sieben anstrengenden Tagen, […]

Weiterlesen »

Alexander Grundler hat auf der U17-WM die Bronzemedaille sicher

Die Junioren Weltmeisterschaft in Kiew schlägt alle Rekorde. Seit dem 7. September treten 351 Boxer aus 52 Nationen gegeneinander an. Soviel wie niemals zuvor. Die stärksten Boxnationen wie Aserbaidschan, Russland, Kasachstan, Ukraine, Usbekistan oder die USA schicken mit 13 Boxern die größtmögliche Anzahl an Sportlern nach Kiew. Deutschland lässt das Halbfliegen- und Fliegengewicht unbesetzt und entsendet damit elf Kämpfer. Das […]

Weiterlesen »
1 110 111 112 113 114 116