DBV-Vorstand beruft Erich Dreke zum neuen Präsidenten

Frankfurt/Main. Der Vorstand des Deutschen Boxsport-Verbandes (DBV) hat in seiner heutigen Sitzung einstimmig Erich Dreke (Mettmann) zum kommissarischen Präsidenten berufen. Der bisherige Vizepräsident Finanzen und Kampfrichterobmann tritt die Nachfolge von Jürgen Kyas (Osnabrück) an, der seine Funktion aus Altersgründen niedergelegt hat.

Die Berufung bedarf noch der Bestimmung des DBV-Kongresses, der am 09. November 2019 in Pleinfeld stattfindet.

Der DBV-Vorstand berief ebenfalls einstimmig als Vizepräsident – Finanzen Gerd Oimann (Wesel) und als Kampfrichterobmann Dr. Ramie al Masri (Kaiserslautern).