Ibragim Bazuev gewinnt die Silbermedaille bei der 50. Auflage des Traditionsturniers “Grand Prix Usti nad Labem”, Alexander vom Berge gewinnt Bronze

Usti. Ibragim Bazuev holt die Silbermedaille beim „Grand Prix Usti nad Labem“. Im Finale gegen vierfachen Weltmeister und Olympiasieger verlor Bazuev nach Punkten 0:5. Bei zwei Kampfrichtern konnte Bazuev eine Runde für sich entscheiden. „Dieser Finalkampf war hochklassig und eine Werbung für das Olympische Boxen“ sagte Valentin Silaghi vom Deutschen Team in Usti. Betreut wird Ibrahim Bazuev von Gregory Tolkovets vom Bundesstützpunkt in Köln.

Alexander Müller vom Berge komplettierte das Ergebnis mit einer Bronzemedaille im Superschwergewicht.

Hier das Ergebnis:

Ibrahim Bazuev und Gregory Tolkovets © DBV
Foto: © Björn Geiersbach
Foto: © Björn Geiersbach
Foto: © Björn Geiersbach