Die Finals – Berlin 2019: Meisterschaftswochenende olympischer Sommersportarten mit 194 Entscheidungen – Der DBV ist mit dabei

Zehn Deutsche Meisterschaften in einer Stadt und an einem Wochenende, 3400 Sportlerinnen und Sportler, die binnen 48 Stunden um insgesamt 194 Titel kämpfen: Berlin lädt am 3. und 4. August 2019 zu einem Sportwochenende der Superlative. Alle, die nicht vor Ort mit dabei sein können, sehen „Die Finals – Berlin 2019“ live bei ARD und ZDF.

„Wir sind stolz darauf, dass Berlin erster Gastgeber dieses innovativen Konzepts sein wird”, sagte Sportsenator Andreas Geisel bei der Vorstellung des Veranstaltungskonzeptes am Montag, 30. Juli 2018, im Zollernhof in Berlin. „Die Finals werden einen wichtigen Beitrag zur Vielfalt der Sportmetropole Berlin leisten – davon sind wir überzeugt und werden das neue Format bestmöglich unterstützen: ideell, organisatorisch und finanziell.”

„Die Finals – Berlin 2019“ vereinen Deutsche Meisterschaften im Bahnradsport, im Bogenschießen, Boxen und Kanu, in der Leichtathletik, beim Modernen Fünfkampf, Schwimmen sowie im Wasserspringen, Triathlon und Turnen. Allein fünf Sportarten sind im Olympiapark und im Olympiastadion von Berlin zu sehen. Zudem sind die Max-Schmeling-Halle, das Velodrom, die Schwimm- und Sprunghalle im Europapark sowie das Strandbad Wannsee Wettkampf-Schauplätze. Für die Kanuwettbewerbe soll eine attraktive Strecke im Stadtzentrum gefunden werden.

„ARD und ZDF begleiten dieses Wochenende der Deutschen Meisterschaften mit fast 20 Stunden Live-Übertragung im Fernsehen“, sagte ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky. Hinzu kommen Live-Streams: Alle Wettbewerbe sind für echte Fans in voller Länge bei ARD und ZDF im Internet zu sehen. „Wir wollen mit der Veranstaltung an die erfolgreiche Konzeption der Wintersport-Wochenenden anknüpfen“, erläutert ZDF-Sportchef Thomas Fuhrmann. „Damit zeigen wir auch, wie wichtig uns die Unterstützung für viele olympische Sportarten in Deutschland ist.“
Das neue Veranstaltungsformat wird in einer Kooperation zwischen der Sportmetropole Berlin, den TV-Partnern und den beteiligten neun Sportverbänden vorbereitet, die dafür eine Steuerungsgruppe gebildet haben.

Die ARD überträgt „Die Finals“ am Samstag, 3. August 2019, von 10:00 Uhr bis 19:50 Uhr im Ersten. Das ZDF zeigt Entscheidungen und Rahmenprogramm am Sonntag, 4. August 2019,von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr. Die Sender arbeiten in einem gemeinsamen Produktionsteam. Katrin Günther, Programmbereichsleiterin Service und Sport beim Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb): „Wir machen in Berlin in der Zusammenarbeit von rbb und ZDF beim Mittagsmagazin seit Monaten sehr gute Erfahrungen, wir freuen uns, die Kooperation erneut bei einem großen Sportevent zu vertiefen. Natürlich begleiten wir die „Finals“ nicht nur live, sondern auch in unseren Magazinsendungen und Nachrichten.”

Sobald uns weitere Informationen zu Eintrittspreisen usw. vorliegen, werden wir sie an dieser Stelle veröffentlichen.


Text: Senatsverwaltung Berlin für Inneres und Sport
© Foto: SenInnDS