EUBC Women’s Championships: Vier Medaillen für deutsche Athletinnen – Nadine Apetz (Köln) neue Europameisterin (69 kg) – Silber für Wahner und Nimani, Bronze für Seydou

Cascia. Am gestrigen Finaltag der diesjährigen EUBC Womens´s Championsships gewann die 31jährige Nadine Apetz (SC Colonia Köln) in der Gewichtsklasse 69 kg gegen die Polin Hanna Solecka einstimmig nach Punkten und gewann die Goldmedaille.

 

 

 

 

 

 

 

Im Finale 54 kg verlor die 26jährige Azize Nimani (Karlsruher SC) einstimmig nach Punkten gegen Michaela Walsh (IRL) und gewann die Silbermedaille.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die zweite Silbermedaille ging an die 24jährige Ornella Wahner (SC Tabea Halle). Sie verlor ihren Finalkampf knapp mit 3:2 WP gegen die Italienerin Alessia Mesiano.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Bronzemedaille ging schließlich an die 21jährige Joelle Seydou (AGON EV Hamburg).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit den vier Medaillen schnitt das DBV-Team sehr erfolgreich ab. Gratulation an die Medaillengewinnerinnen, aber auch an das gesamte Team.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

alle Fotos: Beatrice Bastian DBV © alle Rechte vorbehalten

Hier die Finalergebnisse im Überblick:

Finale

SESSION-RESULTS

Hier die Statistiken:

TOURNAMENT-STATISTICS

TOP-LIST

MEDALLIST-BY-WEIGHT

und hier die Abschluss-Spinnen:

48-3 51-4 54-4 57-4 60-3 64-3 69-3 75-3 81-6 81-7