Bundesligastart: Chemnitz gewinnt knapp mit 12:11 und BT Hanse Wismar patzt beim Kampf gegen Hertha BSC Berlin mit 4:14

Dorf Mecklenburg/Hannover. Zum Start der Bundesligasaison 2016/2017 fand je ein Kampf in der Staffel Nord und Süd statt.

In der Staffel Süd gewann der BC 94 Chemnitz knapp mit 12:11 Punkten gegen BSK Hannover Seelze.  In der Staffel Nord trat das BT Hanse Wismar nur mit 4 Boxern an. Gemäß dem Ligastatut gewann Berlin den Kampf somit mit 2:0 Mannschaftspunkten. Wismar erhielt nur die Antrittspunkte für die gestarteten Boxer unabhängig vom Ausgang der Kämpfe. Die Gesamtwertung lautete daher 14 : 4 für Hertha BSC Berlin.