DBV Team holte 2 mal Bronze beim World Cup of Petroleum Countries 2016 in Russland

Kurz vor Weihnachten hat sich die DBV Auswahl noch einmal im sibirischen Nischnewartowsk der starken internationalen Konkurrenz und den frostigen Temperaturen gestellt.

Das sehr gut besetzte internationale Turnier, mit Athleten aus Uzbekistan, Kasachstan, Azerbaijan, Armenien, China, Moldawien, Litauen, Weißrussland, Tadschikistan und Russland, fand vom 15.12-18.12.2016 statt.

Unsere Boxer Ibragim Bazuev (-81 kg, NRW) und Max Keller (+91 kg, NRW) konnten für Deutschland die Bronzemedaille erkämpfen.

Unter der Delegationsleitung von Valentin Silaghi, unterstützt durch Vjaceslav Kerber gingen weiterhin Artur Bril (-60 kg, NRW), Kastriot Sopa (-64 kg, BW), Xhek Paskali (-81 kg, BW) und Ibrahima Diallo (-75 kg, BW) an den Start.

Als Kampfrichter amtierte in Russland Dirk Wuttke (BB).

Hier alle Ergebnisse im Überblick:

15.12.2016

60 kg Artur Bril (GER) vs MAMEDOV Nasraddin (AZE)  5:0 PS für Bril

64 kg Kastriot Sopa (GER) vs Aleksey Klimtcev (HMAO/Gastgebermannschaft) 4:1 PN für Sopa

81 kg Xhek Paskali (GER) vs Mikhail Dauhaliavets (BLR) 5:0 PN für Paskali

81 kg Ibragim Bazuev (GER) vs Paulis Zujevas (LTU) 5:0 PS für Bazuev

16.12.2016 Viertelfinale

75 kg Ibrahima Diallo (GER) vs MANASHEV Amandyk (KAZ) 5:0 PN für Diallo

81 kg Ibragim Bazuev (GER) vs Mikhail Dauhaliavets (BLR) 5:0 PS für Bazuev

60 kg Artur Bril (GER) vs SUBKHANKULOV Arthur (RUS) 5:0 PN für Bril

+91 kg Max Keller (GER) vs  KALEYEU Aleksandr (BLR) 5:0 PS für Keller 

17.12.2016 Halbfinale  

81 kg Ibragim Bazuev (GER) vs  SHAMSUTDINOV Najmutdin (RUS) 4:1 PN für Bazuev

+91 kg Max Keller (GER) vs   STOGOV Nikita (RUS) 5:0 PN für Keller 

Beatrice Bastian