Welt-Olympia-Quali in Baku: KO-Sieg durch Abbas Baraou und Niederlage von Kastriot Sopa

Baku. Die deutschen Teilnehmer begannen die Welt-Olympia-Qualifikation in Baku mit einem KO-Sieg und einer Niederlage.

Abbas Baraou gewann in Welter-Gewichtsklasse (69kg) durch einen KO-Sieg in der 2. Runde gegen den Neuseeländer Joshua Nykia und bestreitet am Samstag seinen zweiten Kampf gegen den an Nr. 1 gesetzten Eumir Marcial (PHI).

Zuvor verlor Kastriot Sopa im Leichtgewicht (60kg) mit 3:0 Punkten gegen den Australier Harry Garside.

Morgen startet Hamza Touba mit seinem Kampf im Fliegengewicht (52kg) gegen den Koreaner Inkyu Kim (Beginn der Session 2b um 11 Uhr deutscher Zeit) und Edgar Walth im Bantamgewicht (56kg) gegen Ayabonga Sonjica (RSA) (Beginn der Session 3b um 17 Uhr deutscher Zeit).

Hier die heutigen Ergebnisse im Überblick:

[gview file=“http://www.box-sport-verband.de/wp-content/uploads/C74-C74E02.pdf“]

[gview file=“http://www.box-sport-verband.de/wp-content/uploads/C74-C74E01.pdf“]

Ansetzungen für Tag 2

[gview file=“http://www.box-sport-verband.de/wp-content/uploads/C58-C58D0617.pdf“]

Über Manfred Dörrbecker