Jetzt ist es offiziell – Profiboxer starten bei Olympia – Letzte Olympia-Quali in Venezuela

Auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung in Lausanne hat der Weltboxverband AIBA die Startgenehmigung für Profis bei den olympischen Spielen gegeben. Damit bestätigte die Versammlung den Grundsatzbeschluss vom Februar. Der DBV votierte für die Teilnahme von Profiboxern.

Auf der Sitzung wurde ebenfalls bekannt gegeben, dass das Olympia-Qualifikationsturnier für WSB und APB Boxer nach Vargas/Venezuela vergeben wurde. Vom 3. bis zum 8 Juli werden dann die letzten 26 Quotenplätze für Rio ausgeboxt.

Über Manfred Dörrbecker