1. Bundesliga: SV Motor Babelsberg sichert sich mit 14:7 Punkten vorzeitig den Deutschen Mannschaftsmeistertitel

Potsdam. Mit 14:7 Punkten gegen den Nordhäúser SV sicherte sich am Samstagabend in dem ausverkauften Hyundai Autohaus (ASL Lichtblau) der SV Motor Babelsberg bereits vor dem letzten Kampftag die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft in der 1. Bundesliga. Die Zuschauer sahen spannende Kämpfe. Der Nordhäuser SV, im letzten Jahr Meister, erreichte die Vizemeisterschaft.

DBV-Vizepräsident Erich Dreke überreichte die Siegerurkunden und den Pokal an die siegreiche Mannschaft um Ralf Mantau.

Bild Potsdam

Die siegreiche Mannschaft des SV Motor Babelsberg mit dem „Macher“ Ralf Mantau (2. von links)

Tabelle und Kampfprotokolle 1. Bundesliga

Ehrung für den Nordhäuser SV / Vizemeisterschaft

Ehrung des Nordhäuser SV für die Vizemeisterschaft durch DBV-Vizepräsident Erich Dreke

 

Über Manfred Dörrbecker