U21 Team – Kämpfen und trainieren in England

Von Roland Kubath

Hallo Deutschland!

Mehr Effizienz geht nicht. Das Deutsche U-21 Team  war vom 03.-06.3.2016 zu einem zu einem Ländervergleichskampf, kombiniert mit einer Trainingsmaßnahme in Basingstoke/England.
Betreut wurde das Team von Mike Hanke und Roland Kubath, der die Delegation verantwortete.
Referee Dirk Wuttke begleitete das Team.
Den Ländervergleich verlor das deutsche Team mit 4:10 Wertungspunkten, wobei das Ergebnis nicht die tatsächlichen Leistungen wiederspiegelte. Die Urteile waren äußerst knapp, endeten oft mit 2:1 Richterstimmen und der eine oder andere Kampf hätte auch anders herum gegebnen werden können.

Hier die Ergebnisse vom Ländervergleich am 04.03.16:
52 kg Hamsat Shadolov GER verliert gegen Davis Zachary ENG
60 kg Murat Yildirim GER gewinnt gegen Thomas Mc Guiness ENG
60 kg Vivien Neumann GER veliert gegen Elli Scotney ENG
64 kg Wladislaw Baryshnik GER gewinnt gegen Isaac Milburn ENG
64 kg Natalia Pawletko GER verliert gegen Oriance Lungu ENG
69 kg Agon Gashi GER verliert Carl Fail ENG
91 kg Jan Klein GER verliert gegen Ryan Hatton ENG

Am 05.03. führten wir noch eine gemeinsame Trainings-/Sparringseinheit mit dem engl. Team und Athleten der „British Army Boxing“ in der Boxhalle einer benachbarten Kaserne durch.

Eurer
Roland Kubath

Über Manfred Dörrbecker