St. Jan hat geholfen – Windmill bezwingt Euregio Aachen mit 14:9

Annemarie Stark

Annemarie Stark

In der Oberliga bezwang das Windmill Team die Euregio-Fighter aus Aachen mit 14:9 Punkten. Dabei hatte Aachens Teamcoach Martin Lücker schweres Geschütz aufgefahren. Neben Boxern aus Belgien kam auch Verstärkung aus Norddeutschland.

Alicia Holzken (blau) besiegt Annemarie Stark

Alicia Holzken (blau) besiegt Annemarie Stark

Annemarie Stark mit Debüt für Euregio Unter anderem gab Kapitänleutnant a.D. Annemarie Stark Support für die Euro-Fighter. Zur Zeit bastelt Deutschlands beste Halbfliegengewichtlerin an ihrer Karriere nach der Bundeswehr. Sie studiert an der Fernuniversität Hagen Psychologie und zog nach Reinfeld, wo sie wieder näher bei ihrer Familie ist. Auch sportlich schließt sich der Kreis. Stark wechselte vom TSV Plön zurück zum BR Lübeck, für den sie 2003 das erste Mal die Handschuhe anzog.

St. Jan bringt Deutschen kein Glück Anders als sonst boxten die Holländer nicht in Rotterdams „Hölle von van ´t Hof“. Diesmal empfingen sie ihre Gäste im 50 km entfernten Roosendaal – genauer gesagt in der Kathedrale St. Jan. Das historische Bauwerk wurde 1572 errichtet und ist eine der krassesten Veranstaltungsstätten, die der Boxsport gesehen hat. Gefühlte 1000 Fans saßen am Ring.
Der heilige Jan brachte den Deutschen kein Glück. Das musste auch Stark spüren, die von ihrem neuen Trainer Tolga Tanriverdi sekundiert wurde.
Sie verlor einstimmig gegen Alicia Holzken aus Eindhoven. Stark hielt zu großen Abstand zur WM-Dritten von 2013 und gab ihr damit genug Zeit, sich mit dem linken Kopfhaken aus den Angriffen zu drehen. „Das haben wir geübt und das hat Alicia super umgesetzt“, sagte Hennie van Bemmel zu den Ausweichmanövern seiner Boxerin. Der Bondscoach saß bei der 19-jährigen in der Ecke. Bei dem letzen Härtetest vor dem olympischen Ausscheidungsturnier in der Türkei wollte er sehen, wie sie mit ihren Emotionen umgeht. Sein Fazit: „Alicia ist bereit.“

v.l. Delano James (WIndmill) und Carlos Angeles

v.l. Delano James (Windmill) und Carlos Angeles

Angeles macht faxen Völlig aus der Spur war Carlos Angeles gegen den Niederländer Delano James. Tolga Tanriverdi, der neben Stark auch Angeles betreute, war stinksauer auf den Mittelgewichtler. Er stand kurz davor, dass Handtuch zu werfen, denn Angeles ließ provozierend die Deckung hängen und nahm alle Schläge mit dem Kopf. Er wollte dem Publikum zeigen, dass James ihn nicht umhauen konnte. Die Rechnung kam prompt. Durch seine vielen Treffer hatte sich James schon in der zweiten Runde einen uneinholbaren Vorsprung erarbeitet. Nach dem Kampf zeigte sich Angeles einsichtig: „Das war blöder Mist.“

v.l. Malke Buyukkaya (Euregio) und Gino de Klerk

v.l. Malke Buyukkaya (Euregio) und Gino de Klerk

Aachens Weltergewichtler, Malke Buyukkaya, startete verhalten. Dann gab er Gas. Mit Kopf- und Körperhaken sowie schnellen Tempowechseln hielt er Gino de Klerk unter Druck und ließ ihn bis zum Schlussgong nicht aus seiner Umklammerung entkommen.

Ruben Witchiwanka (rot) und Sammy Wagenfeld (Windmill)

Ruben Witchiwanka (rot) und Sammy Wagenfeld (Windmill)

v.l. Magomed Tochiev (Euregio) und Johnie Manvis

v.l. Magomed Tochiev (Euregio) und Johnie Manvis

Einen starken Auftritt hatten die Belgier im Euregio Team. Magomed Tochiev und Ruben Witchiwanka setzten sich klar durch. Mit ihren souveränen Leistungen haben sich die beiden sicherlich einen Stammplatz in Lückers Mannschaft erkämpft.

In der Tabelle übernehmen die Holländer die Führung vor Colonia 06 Köln. Rhein-Neckar und Euregio Aachen folgen auf den weiteren Plätzen.

 

 

 

 

Alle Bilder: Webalbum

 

Ergebnisse:

Liga:
49kg: Alicia Holken, Windmill, PS über Annemarie Stark, BT Euregio (Frauen)
50kg: Cas van Peer, Windmill, PS über Eric Asanian, BT Euregio
81kg: Simme Ossinga, Windmill, PS über Diego Blauw, BT Euregio
64kg: Malke Buyukkaya, BT Euregio, PS über Gino de Klerk, Windmill
69kg: Magomed Tochiev, BT Euregio, PS über Johnie Manvis, Windmill
75kg: Delano James, Windmill, PS über Carlos Angeles, BT Euregio
69kg: Ruben Witchiwanka, BT Euregio, TKO Rd. 2 über Sammy Wagensveld, Windmill
+91kg: Stanley Koemans, Windmill, TKO Rd. 3 über Karim Zaaboul, BT Euregio

Einlage:
50kg: Tygo Mattijssen, Aleco OW gegen Ginaro Verhoeven, Aleco
69kg: Ismael, Tadtoui, BVAZ, PS über Ferenc Soepboer, F&F Sneek
48kg: Angel Albertus, Mesa Sport, PS über Jaimy Verhoeven, Aleco
66kg: Haye Soepboer, F&F Sneel, PS über Dirk van Viersen, BVAZ
91kg: Donny Westerdiep, Appingedam, TKO Rd. 2 Amad Dosky, MLK Aachen
69kg: Zekaria El Hay, MLK Aachen, unentsch. gegen Felix Jordan, van ‚t Hof

Über Manfred Dörrbecker