60. Bocskai István Memorian Tournament – Araik kampflos zu Gold – Niederländer Korving holt Silber

Araik Marutjan - Bild vom Trainingslager Hennef

Araik Marutjan – Bild vom Trainingslager Hennef

Araik Marutjan wurde in Ungarn kampflos Turniersieger. Sein Finalgegner Sirius Ramone Pattinson hatte sich im Halbfinale gegen den Franzosen SOULEYMANE Sissokho einen Cut zugezogen und konnte nicht mehr antreten.
Kurzerhand organisierte Michael Timm einen Trainingskampf gegen Frankreich, denn zur Vorbereitung auf den Chemiepokal müssen für Araik harte Gegner her.

Artem Harutjunjan hatte sich im Viertelfinale gegen HOVHANNES Martirosyan aus Belgien am Ohr verletzt. Wir wünschen unserem APB Weltmeister alles Gute und freuen uns auf ein Wiedersehen beim Chemiepokal.

Der Niederländer, Roy Korving, der bei den Sportlern in NRW „einer von Ihnen“ ist, gewann die Silbermedaille. Im Finale unterlag Roy dem Ungarn SÁVOLY Gergő mit 2:1 Punkten.

Deutschlands Turnierverlauf

Finale
69 kg: ARAIK Marutjan WO gegen SIRIUS RAMONE Pattinson
(Coach Timm hat Sparringskampf gegen Frankreich organisiert)

Halbfinale
64 kg: DMITRI Galagot MDA WO gegen ARTEM Harutyunyan
69 kg: ARAIK Marutjan WO gegen ANAS Messaoudi BEL

Viertelfinale
60kg: ROBERT Harutyunyan verliert 3:0 gegen OLEGSANDER Melenuk UKR
64 kg: ARTEM Harutyunyan gewinnt 3:0 gegen HOVHANNES Martirosyan BEL
69 kg: ARAIK Marutjan gewinnt 3:0 gegen VASZILIJ Beolus MDA
75kg: DENIS Radovan verliert 3:0 gegen HARCSA Zoltán HUN

Vorrunde
75kg: DENIS Radovan besiegt 2:1 LEVAN Kajasvili GEO
69kg: ARAIK Marutjan besiegt 3:0 MARIU Zabojnik SVK

Über Manfred Dörrbecker