U17/U19-EM in Ungarn: Sieg und Niederlage für Deutschland

Auch am dritten Tag der U17/U19 EM agierten die Deutschen glücklos. Sowohl Dominique Görlich, als auch Katja Springer verloren – wenn auch unglücklich – ihre Kämpfe.
Rober Kubath berichtet Live von der EM

51 kg Dominique Görlich verliert n. P. gegen Foteini Olea/GRE
In der ersten Runde wurde Dominique von der unsauber kämpfenden und ungestüm angreifenden Griechin überrannt. Im Kampfverlauf stellte sich Dominique zunehmend besser auf ihre Gegnerin ein. Die Griechin verstand es aber, sich mit regelwidrigen und nicht geahndeten Mitteln aus der Affäre zu ziehen.

54 kg Katja Springer verliert n. P. gegen Jade Ashmore/ENG
Eine gute Leistung von Katja, die ihre Gegnerin die ersten Runden mit langen Geraden beherrschte. In der dritten Runde ließ Katjas Konzentration nach und sie musste nach ihren Treffern die Konter der Engländerin einstecken. Die Kampfrichter entschieden zuerst Unentschieden und dann, durch nochmaliges Drücken der Wertungsknöpfe, für die Engländerin.

 Mittwoch, 19. August
50 kg Charlotte Hoffmann – Ekaterina Molchanow/RUS Mittwoch, 19.08.
57 kg Annemarie Retzer – Omeda Shaidova /RUS Mittwoch, 19.08.
66 kg Leonie Müller – Siegerin BUL/POL Mittwoch, 19.08.

Donnerstag, 20. August
+80kg Jessica Morka – Adrienn Juhasz/HUN Donnerstag, 20.08.

Über Manfred Dörrbecker