U17U19 EM in Ungarn: Leonie Müller gewinnt Silber – Bronze für Jessika Morka

Team Deutschland

Team Deutschland

Roland Kubath verabschiedet sich mit diesem Bericht von der U17/U19 EM der Frauen aus Ungarn:

Auf der Europameisterschaft der U19/U17 Frauen im ungarischen Keszethely gab es vom deutschen Boxverband wenig erfreuliches zu berichten. Nur Leonie Müller und Jessika Morka kamen unter die letzten Vier.

Leonie gewann die Silbermedaille. Nach ihrem Vorrundensieg über die Bulgarin Aslahan Mahmedova, bezwang sie im Halbfinale die Russin Kristina Dikmann.
Im Finale unterlag die Boxerin aus Esslingen mit 1:2 Richterstimmen Gabriela Petrovics aus Ungarn. Beide Athletinnen schenkten sich nichts in ihrem Kampf um die EM-Krone. Leonie traf mit ihren Dubletten. Allerdings war ihr Deckung anfällig für Gegentreffer, die ihr in der Endabrechnung den Sieg kosteten.

In ihrem Kampf gegen Adrienn Juhasz (Ungarn) verletzte sich die Schwerterin Jessika Morka derart heftig, dass sie zum Halbfinale gegen die Ukrainerin Julia Dyadyuk nicht mehr antreten konnte. Damit blieb es bei Bronze für Jessika, die sicherlich gerne um den Finaleinzug geboxt hätte.

Die anderen Deutschen verloren ihre Kämpfe spätestens im Viertelfinale.

Über Manfred Dörrbecker