Deutsche Meisterschaft in Moers – 80 Boxer rocken den ENNI SPORTPARK

v.l. Husovic und Pervizaj600

80 Boxer kämpfen vom 20. – 23. August in Moers um die internationalen U21-Titel. Nordrhein-Westfalen stellt die größte Mannschaft. Ex-Rheinkamper, Sahan Aybay, ist im Team.


Vom 20. – 23. August fliegen im ENNI SPORTPARK wieder die Fäuste. 15 Landesverbände meldeten 69 Boxer und elf Boxerinnen, die an vier Tagen um die Titel kämpfen werden. Insgesamt werden 12 neue Champions ausgeboxt, bei den Männern in neun und bei den Frauen in drei Gewichtsklassen.
Nordrhein-Westfalen stellt mit 23 Fightern die größte Mannschaft. In speziellen Lehrgängen wurden sie von ihren Trainern auf Sieg getrimmt. Unter ihnen ist auch der ehemalige Rheinkamper, Sahan Aybay, der unbedingt Gold gewinnen will.
NRW-Vize, Ulf Andritzke, ist optimistisch: „Deutschland kann kommen, wir sind bestens für die Titelkämpfe vorbereitet“, so Andritzke, der im Landes-Verband NRW für den Leistungssport zuständig ist.

Ebenfalls bestens vorbereitet ist Roman Morawiec, Präsident des ABC Rheinkamp. Die Boxer aus Rheinkamp sind bereits zum dritten Mal Ausrichter dieser Meisterschaft. Natürlich wollen sie wieder eine perfekte Veranstaltung organisieren.

Über Manfred Dörrbecker