Jahresbericht der Gemeinschaft der Goldnadelträger

10gold– von Walter Meyer

Auch im 28. Jahr des Bestehens der Gemeinschaft der Goldnadelträger kann die Gemeinschaft mit Stolz auf ihr Wirken im vergangenen Jahr zurückblicken.  Dank unerwartet vieler Spenden konnten die Meisterschaften der Jugend und auch der Jugend-Turniere mit nennenswerten Zuschüssen zwecks Förderung der Jugend unterstützt werden.  Immerhin wurden 2014  rund 6.000 €  ausgezahlt.

Zuschüsse gingen an: das Brandenburg-Turnier in Frankfurt/Oder, an die Ausrichter der DM in Juliusruh/Rügen, Lindow und Eichstätt, sowie an die IDJM U 19 in Köln, an die Frauen-DM in Weißenburg, an die Hochschul-Meisterschaft der Uni in Kiel, an das mitteldeutsche Nachwuchsturnier in Roßwein/Sachsen  sowie an den 3. int. Queensscup in Stralsund. Insgesamt also acht Meisterschaften und Turniere.

19 GNT-Mitglieder trafen sich in Eichstätt anlässlich der dortigen Jugend-Meisterschaft  zur alljährlichen Mitgliederversammlung mit interessantem Ausflugsprogramm  (Brauerei in Eichstätt und Jura-Museum in Solnhofen).

Die Mitgliederversammlung 2015 wird,  sofern alle Einzelheiten geklärt sind, voraussichtlich in Hamburg  (DM Jugend) stattfinden. Sonderschreiben mit Einladungen folgen noch.

Die Gemeinschaft der Goldnadelträger bedankt sich bei allen seinen Spendern sehr herzlich und wünscht ihnen und allen Boxsportfreunden im ganzen Lande ein gesundes Jahr 2015.

Über Manfred Dörrbecker