Peter Kadiru ist U19 Europameister

Peter Kadiru und TrainerAndy Schiemann

Peter Kadiru und TrainerAndy Schiemann

Peter Kadiru hat es geschafft. Der 17-jährige Boxer des BC Traktor Schwerin wurde in Zagreb Europameister im Superschwergewicht. (+91Kg) Damit bestätigte Kadiru seine Leistung von der Jugend-Olympiade im chinesischen Nanjing, auf der er ebenfalls die Goldmedaille gewann.

In der Vorrunde setzte sich Kadiru gegen den Letten Evanders Servuts und Daniel Dubois aus England durch.
Um den Einzug ins Finale boxte er gegen Mahammadali Tahirov. Mit geraden Schlägen hielt er den Aserbaidschaner auf Distanz und siegte mit 3 : 0 Punkten.

Marat Kerimkhanov aus Russland war Kadirus Gegner im Kampf um die Goldmedaille. Gleich zu Beginn erwischte der aggressiv ausgerichtete Kerimkhanov den Schweriner mit einer schweren Rechten. Doch der junge Deutsche biss sich durch die schwierige Situation und kontrollierte ab dem zweiten Durchgang das Gefecht. Mit seinem unbrechbaren Willen und einer Top-Leistung machte er es der Jury leicht, sich zu entscheiden: Punktsieger und damit neuer Europameister im Super-Schwergewicht ist Peter Kadiru.

Deutschlands Schwergewichtler Jan Klein zeigte eine respektable Leistung. Erst im Viertelfinale verlor er gegen den Russen Danil Khlebnikov. Trainer Andy Schiemann ist sich sicher. Wenn Klein weiter internationale Erfahrung sammeln kann, wird er auf der nächsten Meisterschaft auf dem Treppchen stehen.

Alle Ergebnisse der Deutschen Boxer:

25.10. (Finale)
Peter Kadiru (GER) – Marat Kerimkhanov (RUS) gew
24.10. (Halbfinale)
Peter Kadiru (GER) – Mahammadali Tahirov (AZE) gew 3:0
22.10.
+91 kg Peter Kadiru – Daniel Dubois (ENG) gew 2:1
91 kg Jan Klein – Danil Khlebnikov (RUS) verl 3:0
21.10.
+91 kg Peter Kadiru – Evanders Servuts (LAT) gew 3:0
52 kg Domenik Hirsch – Sandor Tar (HUN) verl 2:1
69 kg Brian Hellwig – Oleksii Tokarchuk (UKR) verl 3:0
20.10.
91 kg Jan Klein – Artjoms Savdons(LAT) gew 2:1
81 kg Taron Hanesyan – Maciej Zurakowski (POL) verl 2:1
19.10.
64 kg Alexander Kupreenko (GER) – Denys Pesotskyy (UKR) verl 3:0
56 kg Murat Yildirim (GER) – Michal Takacs (SVK) verl 2:1
69 kg Brian Helwig (GER) – Andreas Kokkin, (CYP) gew 2:1
18.10.
60 Kg Nawid-Soleman Asefi (GER) – IRL verl

Über Manfred Dörrbecker