Oberliga NRW: Team Westfalen besiegt BuS Dinslaken

NRW_Wappenzeichen 8x8Die Überraschung ist perfekt. Mit 10 : 11 Punkten unterlag BuS Dinslaken seinen ersten Rückrundenkampf gegen das Team aus Westfalen.
Dabei startete Dinslaken stark. Lokalmatador Franjo Tobias Tatai schlug Deniz Abdulzehil in der ersten Runde K.O.
Doch Westfalens Coach Peter Niski hat schwer aufgerüstet. Malke Buyukkaya, Timo Rost, Elvis Hetemi brachten ihre Kämpfe durch. Westfalens Grenetadze machte mit seinem Kampf den Mannschaftsieg perfekt, denn sein Gegner Alexander Peil wurde in der 2. Runde disqualifiziert. Wegen der starken Hinrunde steht Dinslaken weiterhin an der Tabellenspitze. Franjo Tatai und Salih Yildirim, Dinslakens Trainerteam, sind trotz der Niederlage mit der Leistung ihrer Schützlinge zufrieden und sind zuversichtlich, den nächsten Kampf wieder zu gewinnen.

Die Tabelle

Über Manfred Dörrbecker