Deutsche Meisterschaft der Frauen in Weißenburg

Mit der 12. DM der Frauen startet der DBV in die zweite Hälfte seines Veranstaltungskalenders. Gastgeber der Meisterschaft ist der Boxclub Weißenburg, der in der Landkreishalle die knapp 100 Boxerinnen der Altersklassen Juniorinnen, Jugend und Frauen empfangen wird.
Die Titel im Fliegen-, Leicht- und Mittelgewicht werden hart umkämpft sein, denn es sind die einzigen Frauen-Gewichtklassen, die der Welt-Boxverband für die Olympischen Spiele in Rio zugelassen hat.
Der Landesverband Nordrhein-Westfalen stellt mit 16 Starterinnen das größte Teilnehmerfeld, gefolgt von Baden-Württemberg mit 15 und Bayern mit 13 Boxerinnen.

Am Mittwoch geht es um 17.30 Uhr mit der Vorrunde los.
Donnerstag starten die Viertelfinale, und zwar um 10, 14 und 18 Uhr.
Am Freitag wird um den Einzug ins Finale geboxt. Die erste Veranstaltung beginnt um 15 Uhr, die Zweite um 19 Uhr.
Samstag steigen die Endkämpfe, wobei die Jugend und Juniorinnen um 16 Uhr und die Frauen ab 19 Uhr die neuen Deutschen Meisterinnen ausboxen werden.

Über Manfred Dörrbecker