EM U 19/17 der Frauen: Anja Moskil eine Runde weiter

Toller Erfolg für die Kölnerin Anja Moskil. Auf der EM in Assisi besiegte das Kölner Leichtgewicht die Ungarin Flora Tar mit 3 : 0 Punkten.
Justin Metzdorf und Katherina Wunschmann schieden nach ihren Erstrunden-Kämpfen aus.

Die Kämpfe im einzelnen:

U-19, 51 kg:
Justine Metzdorf
verlor gegen Ekarerina Paltseva/RUS nach Punkten
Gegen die äußerst routinierte Rechtsauslegerin fand Justine nur schwer die richtige techn./takt. Linie. Die schnelle Russin ließ sich nicht stellen und konterte sehr variabel mit Schlagverbindungen. Auch die Offensive in der Schlussrunde konnte den Kampf nicht mehr kippen.

U-19, 57 kg:
Katharina Wünschmann
verlor gegen Angela Iordache/ROU mit 2:1 Richterstimmen
Katherina ließ sich in der ersten Runde förmlich „überrollen“. Sie schaffte es nicht die total überhasteten und sehr unsauberen Angriffe der Rumänin zu kontrollieren bzw. zu stoppen. Erst ab Runde 2 fand sie eine etwas bessere Einstellung und übernahm zeitweise den Kampf, doch die hoch abgegebene 1. Runde gab den Ausschlag zu diesem Resultat.

U-19, 60 kg:
Anja Moskil
gewann gegen Flora Tar/HUN klar nach Punkten
Anja war in keiner Situation des Kampfes gefährdet, sie startete zwar etwas zu überhastet, traf ihre Gegnerin oft mit der Führhand und Schlaghand-Kopfhaken. Im Kampfverlauf gewann sie immer mehr Übersicht und beherrschte die Ungarin mit ihrer gestochenen Führhand-Gerade.
Nächste Gegnerin ist Francesca Martusciello/ITA am Mittwoch, 23.07., 15 Uhr

Grüße aus Assisi
Roland Kubath

Die Ergebnisse vom zweiten Tag:

Ring A Session 1: Download
Ring A Session 2: Download

Ring B Session 1: Download
Ring B Session 2: Download

Über Manfred Dörrbecker