Hanau schlägt Babelsberg – Straubing und Nordhausen trennen sich unentschieden

Mit 11 : 7 besiegt der Boxring Hanau den SV Motor Babelsberg und steht nach dem vierten Kampftag auf dem zweiten Tabellenplatz. Für die Gäste aus Brandenburg holte der litauische Weltergewichts-Meister Eimantas Stanionis den einzigen Punkt. Straubing und Nordhausen trennten sich 9 : 9 unentschieden. Damit haben die Niederbayern weiterhin  alle Titelchancen.  In der Tabelle der 1. Liga führt der Velberter BC vor Hanau und Straubing. Nordhausen zog  an Babelsberg vorbei und belegt nun Platz vier.
In der 2. Bundesliga gab es einen deutlichen Sieg der zweiten Mannschaft aus Hanau. Sie gewann gegen die Kampfgemeinschaft Hertha BSC und BC Cottbus mit 14 : 9. Klassenbester Seelze entführte mit seinem 13 : 11 Sieg gegen die Wölfe zwei Punkte aus Chemnitz. Damit bleibt Seelze unbesiegt an der Tabellenspitze vor Chemnitz und der Kampfgemeinschaft Berlin/Cottbus. Hanau belegt weiterhin den Tabellenplatz vier.

Über Manfred Dörrbecker