DBV veranstaltet Box-Länderkämpfe Deutschland – Australien in NRW

Im November boxt die Deutsche National-Staffel mindestens zweimal gegen Australien. Ausgetragen werden diese Länderkämpfe in Nordrhein-Westfalen und zwar in Wesel und Velbert. Die Möglichkeit einer dritten Veranstaltung wird derzeit noch geprüft.

Neben der Elite der Männern und Frauen werden auch die besten Nachwuchsboxer beider Nationen gegeneinander antreten.
Dadurch erleben die Zuschauer nicht nur erstklassige Kämpfe, sondern sehen auch den einen oder anderen Athleten, der 2016 bei den olympischen Spielen an den Start gehen wird. Der Deutsche Boxsport Verband (DBV) will möglichst vielen Sportlern und Sportlerinnen die Gelegenheit geben, sich für seinen A-Kader zu empfehlen. Deshalb wird Deutschland mit verschiedenen  Teams auf den beiden Box-Galas antreten.

Bis auf wenige Ausnahmen kommen nur Athleten aus NRW zum Einsatz, ein Zeichen dafür, welches boxerische Potenzial in dem Bundesland steckt.
Am 1. November, ab 18 Uhr treffen die beiden Nationalmannschaften beim Weseler BC erstmals aufeinander. Veranstaltungsort ist die Sporthalle Gravinsel, Bislicher Straße 1, 46487 Wesel.
Bereits am 2. November, ebenfalls ab 18 Uhr gibt es den zweiten Länderkampf. Diesmal ist der Velberter BC der Gastgeber. Geboxt wird in der Box-Halle Birth, von-Humbold-Straße 61 in 42549 Velbert.

Für Wesel wurden die folgenden Boxer und Boxerinnen vom DBV nominiert:

52 kg: Christian Stang, MBR Hamm
56 kg: Alexander Kvaktusin, Hattinger BSV
57 kg: Akuslug Kann, BT Duisburg
60 kg: Tobias Tatai, Colonia Köln
64 kg: Wladimir Frühsorger, Colonia Köln
64 kg: Alexander Kupreenko, BF Bottrop
69 kg: Oliver Ginkel, FK Mönchengladbach
69 kg: Yunus Seyirt, FK Mönchengladbach
75 kg: Cem Korkmaz, BC Wesel
75 kg: Hadi Nasef, Mülheim/Dümpten
80+ kg: Alexander, Grundler SSV Köfering
91 kg: Max Pils, PTSV Aachen

Frauen
51 kg: Selin Korkmaz, BC Wesel
60 kg: Natali Pawletko, BC Wesel

Für Velbert wurden die folgenden Boxer und Boxerinnen vom DBV nominiert:

50 kg: Jan Kulik, MTG Horst
56 kg: Andreas Wacker, Marl Hüls
57 kg: Ibraim Gunaev, BC Minden
60 kg: Bril Artur, Velberter BC
63 kg: Hamlet Babayan, BC Bielefeld
64 kg: Maurice Karner, Velberter BC
69 kg: Jonathan Zumbe, Colonia Köln
69 kg: Abbas Baraou, RF Oberhausen
75 kg: Dimitar Tilev, BC Bielefeld
80+ kg: Peter Kadiru, SV Polizei Hamburg
91 kg: Roman Fress, Velberter BC

Frauen
51 kg: Pinar Yilmaz, ASV Wuppertal
56 kg: Paula Winterberg, Dortmund 20/50
60 kg: Anja Moskil, BC Köln Ost

Über Manfred Dörrbecker