21 Teilnehmer bestehen B-Trainer Lizenz

Teilnehmer B-Trainer-Ausbildung 2013

Teilnehmer B-Trainer-Ausbildung 2013

Der Deutsche Boxsport-Verband führte eine B-Trainerausbildung in der Zeit vom 09.-21.09.13 in Frankfurt (Oder) durch.

Unter der Leitung des Lehrbeauftragten des DBV, Lothar Heine und Dipl.-Trainer Falk Huste nahmen 21 Trainerinnen und Trainer an der Ausbildung teil. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer bestanden die theoretische und die praktische Prüfung und konnten stolz ihre B-Trainerlizenz in Empfang nehmen.

Nach sieben anstrengenden Tagen, angefüllt mit theoretischer und praktischer Ausbildung, fand die abschließende praktische Prüfung am Samstagabend und am Sonntagvormittag statt.

In der Theorie wurden Themen aus verschiedenen Wissenschaftsdisziplinen von 12 Referenten den Trainerinnen und Trainern vorgetragen (Sportpolitik, Methodik des Trainings, Entwicklung der konditionellen und koordinativen Leistungsvoraussetzungen, Sportmedizin, Sportpädagogik, Sportpsychologie, Sportgeschichte, Wettkampfbestimmungen, Sportliche Ernährung, Verletzungsprophylaxe).

Die Boxpraxis wurde von Falk Huste interessant und abwechslungsreich realisiert.

Insgesamt wurde der Lehrgang sehr gut angenommen und für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer gab es Neuigkeiten und Denkanstöße für die eigene Trainertätigkeit in den heimatlichen Vereinen und Stützpunkten.

Folgende Trainerinnen und Trainer sind nun im Besitz einer B-Lizenz:

Michael Albes (Berlin), Farin Allam (NRW), Ralf Andree (Brandenburg), Klaus Becker Bremen, Renè Benirschke (Sachsen), Renè Braun (Berlin), Ralph Bunn (Hessen), Dietmar Geier (Südwest), Johann Gette (Bayern), Dimitri Gomer (NRW), Mustafa Memo Haji, Thomas Koppatz (Brandenburg), Sandro Krüger (Saarland), David Kühn (Saarland), Eduard Michel (Bayern), Thomas Nitz (Hamburg), Ümit Can Patir (Südwest), Andreas Riedel (Rheinland), Vladislav Rogozhin (Sachsen-Anhalt), Britta Schülli (Hessen), Ahment Hamdi Yildirim(NRW).

Lothar Heine

Über Manfred Dörrbecker