int. DM U21 im Boxen: Omar El Hag greift ins Turnier ein

v.l. Ciahn Ince, HA und Omar El Hag, BEIm ersten Halbfinale der int. U21 DM in Moers stieg der Berliner Omar El Hag heute erstmals in den Ring. In der für ihn ungewohnten und höheren Gewichtsklasse bis 60 Kg übernahm er mit dem ersten Gongschlag das Kommando und ließ dem Rheinländer Dimitri Geibel nicht den Hauch einer Chance.
Halbweltergewichtler Malke Buyukhaya mühte sich gegen den wie eine Klette an ihm klebenden Kushtrin Mahmuti aus Baden Württemberg. Sichtlich erleichtert war der Boxer aus Nordrhein Westfalen, als der Ringrichter zum Zeichen des Sieges seinen Arm hob. Damit trifft Malke im Finale auf den Sachsen-Express Chris Förster, der seinen Kampf gegen Christian Bleecker einstimmig gewann.
Das Finale im Schwergewicht wird ein Knaller, denn hier treffen NRW-Boxer Roman Fress und Mike Fanselow aus Berlin aufeinander. Roman besiegte den ebenfalls für NRW startenden Max Pilz in einem sehr unsauber geführten Kampf, in dem es gleich drei Verwarnungen gab.

Alle Ergebnisse des ersten Halbfinales:
60Kg: Omar El Hag, BE, 3:0 PS über Dimitri Geibel, RL
60Kg: Cihan Ince, HA, TKO-I Rd. 2 über Hakan, Torsun, BW
64Kg: Malke Buyukaya, NRW, 2:1 PS über Mahmuti Kushtrim, BW
64Kg: Chris Förster, SA, 3:0 PS über Christian Bleeker, HA
91Kg: Mike Fanselow, BE, 3:0 PS über Alexander Hoffmann, BW
81Kg: Roman Fress, NRW, 3:0 PS über Max Pilz, NRW

Über Manfred Dörrbecker